Kreditkarte

visa_mastercard1Die Kreditkarte wurde ursprünglich für den Offline-Zahlungsverkehr, d.h nicht für Transaktionen via Internet entwickelt. Aufgrund der schnellen Abwicklung und der geringen Risiken für Käufer und Online-Shops eignet sich die Kreditkarte für den Online-Zahlungsverkehr jedoch sehr gut gut. Die Kreditkarte ist momentan das im Internet am häufigsten benutzte Zahlungsmittel.

Wie funktioniert die Online-Zahlung via Kreditkarte?

Ein Käufer kauft bei einem Online-Shop ein Produkt.

  1. An der Kasse gibt der Käufer an, dass er mit seiner Kreditkarte bezahlen möchte.
  2. Der Käufer trägt die Nummer und das Verfalldatum seiner Kreditkarte an.
  3. Die Angaben werden der Kreditkartengesellschaft direkt online zugeschickt.
  4. Die Kreditkartengesellschaft autorisiert die Transaktion und schickt die Autorisierungsdaten zurück.
  5. Wenn die Transaktion autorisiert wurde, erhalten der Käufer und der Online-Shop eine entsprechende Mitteilung. Der Online-Shop kann die verkauften Waren nun
  6. ausliefern und erhält innerhalb von ungefähr zehn Werktagen das Geld auf sein Konto überwiesen. Zum Monatsende wird der Betrag vom Konto des Käufers abgebucht.
  7. Wenn die Transaktion nicht autorisiert wurde, erhalten der Käufer und der Online-Shop eine entsprechende Mitteilung. Sie müssen dann eine andere Zahlungsweise für die Abwicklung der Transaktion suchen.

Diese Schritte werden rasend schnell durchlaufen. Versendung der Angaben an die Kreditkartengesellschaft, Autorisierung und Rückmeldung der Autorisierung dauern in der Regel nicht länger als 15 Sekunden.

Sicherheit mit SSL: Secure Socket Layer - Protokoll

Das SSL-Protokoll benutzt für die Versendung der Kreditkartenangaben eine gesicherte Verbindung zwischen dem Browser und einem sicheren Internet-Server. Darüber hinaus wird die Nachricht verschlüsselt, so dass die Angaben von Dritten nicht gelesen werden können. SSL sichert keine Anwendungen oder Dokumente, sondern nur den Verbindungsweg.

Durch Benutzung des SSL-Protokolls lässt sich das Risiko, dass Angaben bei der Versendung via Internet abgefangen werden, erheblich reduzieren.

Vorteile einer Online-Zahlung via Kreditkarte

  1. Der gesamte Autorisierungsvorgang ist schnell erledigt. Er dauert nicht länger als ein paar Sekunden.
  2. Die ganze Transaktion geschieht online. Weder der Kunde noch der Shop brauchen für die Transaktion Offline-Handlungen zu verrichten.
  3. Wenn der Online-Shop nicht vereinbarungsgemäß handelt, hat der Karteninhaber die Möglichkeit, dies bei seiner Kreditkartengesellschaft zu reklamieren.

Wie wickelt Docdata Payments Ihre Zahlung via Kreditkarte ab?

Docdata Payments sorgt für die finanzielle Abwicklung Ihrer Transaktion. Ihre Zahlung läuft also über das Konto von Docdata Payments. Sobald Ihr Geld bei Docdata Payments eingegangen ist, erhält der Online-Shop (Goodlite) eine entsprechende Mitteilung. Auf ihrem Kontoauszug erscheint der Name des Online-Shops.

Was ist 3-D Secure?

3D Secure ist ein neues Protokoll, das von dem Marktführer im Bereich Kartenzahlung entwickelt wurde. Es soll eine bessere Sicherheit bieten, indem die Identität des Karteninhabers überprüft wird. Das geschieht dadurch, dass der Karteninhaber während der Verifikation aufgefordert wird, ein Passwort einzugeben, womit ein persönliches Sicherheitselement eingeführt wird. Visa und Mastercard nennen diese Sicherheitsverfahren Mastercard SecureCode.
Um diese Service zu benutzen muss Der Karteninhaber sich registrieren bei seiner Bank für 3D-Secure. Hierbei wird er ein Passwort und einen Sicherheitshinweis festgelegt. Dieser Passwort uns Sicherheitshinweis wird dann jeden Mal benutzt bei einem Internet-ankauf.

Wie funktioniert 3D Secure?

Wird auf Internet mit einer Kreditkarte bezahlt, wird durch docdata payments zunächst geprüft, ob die Kreditkartennummer des Kunden an dem 3D secure-verfahren teilnimmt, das heißt, ob der Kunde von seiner Bank ein entsprechendes Kennwort für den Einkauf im Internet erhalten hat. Registrierten Kunden wird im Anschluss eine Seite ihrer Bank angezeigt, auf der sie ihr Passwort eingeben müssen.

Welcher Vorteil bietet 3-D Secure?

3-D Secure bietet Zahlungssicherheit und reduziert das Risiko für den Internet-Shop. Der Kunde darf immer sein Kennwort angeben, dass heißt, potentielle Betrüger scheitern schon bei der Authentifizierung. Wenn eine falsche Eingabe von dem Kennwort gemacht wird, wird die Bezahlung nicht akzeptiert. Karteninhaber können auch die Zahlung nicht mehr stornieren mit dem Argument sie hatten die Transaktion nicht ausgeführt.

service
+49 305 200 455 38

Mo-Fr von 8:00 bis 18:00

Winterdepression Test

Winterdepression Test

Mit 8 Fragen schaffen Sie Klarheit